19.11.2014
Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle: Höhere Zuschüsse / neuer Erläuterungszuschuss bei WEG / optionaler Berichtsinhalt
 

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie hat die Richtlinie über die Förderung der Energieberatung in Wohngebäuden vor Ort (Vor-Ort-Beratung) geändert. Mit der neuen Richtlinie vom 29. Oktober 2014 soll die Attraktivität des Förderprogramms gesteigert werden.

Die neue Richtlinie tritt zum 1. März 2015 in Kraft.

Die Zuschüsse für Vor-Beratungen werden erhöht, für Wohnungseigentümergemeinschaften wird ein neuer Zuschuss eingeführt.

Künftig werden folgende Zuschüsse gewährt:

  • für eine Vor-Ort-Beratung max. 800 Euro bei Ein- und Zweifamilienhäusern, max. 1.100 Euro bei Wohnhäusern mit mindestens drei Wohneinheiten;
  • für eine zusätzliche Erläuterung des Energieberatungsberichts in einer Wohnungseigentümerversammlung/Beiratssitzung max. 500 Euro.

Eine in den Energieberatungsbericht integrierte thermografische Untersuchung und/oder Stromeinsparberatung wird nicht mehr gefördert.

Was den Inhalt des zu erstellenden Energieberatungsberichts angeht, besteht künftig folgende Wahlmöglichkeit:

  • Entweder es wird im Rahmen eines energetischen Sanierungskonzepts aufgezeigt, wie durch zeitlich zusammenhängende Maßnahmen ein energetisches Niveau erreicht werden kann, das einem KfW-Effizienzhaus entspricht (Komplettsanierung).
  • Oder es wird - alternativ - ein Sanierungsfahrplan für eine umfassende energetische Sanierung aufgestellt. Der Sanierungsfahrplan muss einen Vorschlag enthalten, in welcher Reihenfolge die unter Beachtung der EnEV und des Stands der Technik aufeinander abgestimmten Maßnahmen umgesetzt werden sollten.
  • Die Kombination beider Varianten bleibt weiter möglich.

Die neuen Förderkonditionen insgesamt entnehmen Sie bitte der Richtlinie. Zur besseren Übersicht hat das BAFA die wichtigsten Änderungen der Richtlinie hier tabellarisch gegenübergestellt.

Quelle: Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle, www.bafa.de



 
Sebastian Cichon – Unabhängiger Gebäude-Energieberater für Würzburg und Unterfranken
Gerbrunner Weg 50 - 97074 Würzburg - Tel: 0931-4173671
 
letzte Aktualisierung: 19.11.2014